Neuer PC Codename "Dark Side"

07.09.2017, 22:38
offline -=SHW-Seth=-
Moderator

30 Beiträge
registriert: 25.06.2013

Overview (komplett Bild ganz unten)
Ryzen 7 1700x @ 3,875 Ghz
32 GB G.Skill Trident Z RGB 3200 (auf 3000) cl 14
Crosshair VI Extreme
1TB Samsung SSD
500 GB Samsung M.2
1080 Ti Strix OC

Benchmarks:
Cinebench: 1751
to be continued

Vor einiger Zeit fasste ich den Entschluss einen Ryzen PC zusammenzubasteln. Kurzzeitig hab ich auch über einen Threadripper nachgedacht aber wegen mangelnden Möglichkeiten bez. Wasserkühlung und weil ich bereits andere Pläne hatte wurde die Idee schnell wieder verworfen.

Hier einige Bilder des Prozesses und die Hardware Liste.

CPU: Ryzen 7 1700x
Ursprünglich wollte ich den 1800x. Aber da der 1700x auf genau dieselben Clock Speeds wie der 1800x gebracht werden kann, hab ich mich für die 100€ günstigere Variante entschieden. Im Moment läuft mein 1700x bei 3875 Mhz bei 31° im leerlauf und bei 61° unter volllast.

Ich hab mich gegen den 1700 entschieden weil die beiden x'er besser zum Übertakten geeignet sind. Wenn man Glück hat bekommt man auch einen 1700 auf 3,9 Ghz aber dann ist schluss. Mein 1700x lief bereits auf 4,1 Ghz aber ich hab ihn wieder runtergeschraubt um ihn nicht ständig mit 1,5v zu beschießen.

Mainboard: Crosshair VI Extreme
Etwas Overkill, das Crosshair Vi Hero hätte es genauso getan. Da das Extreme 2 x M.2 Slots hat und ich mir diese Option offen halten wollte, habe ich mich für dieses Board entschieden.
Das Board kommt im Extended-ATX Format und hat daher übergröße. Laut Hersteller (Gehäuse) hätte das Board reingepasst, allerdings hatte ich beim Einbau diverse Hindernisse.
A: Die AIO Blende ist fix und ziemlich breit, sie passt gerade so unter meinen Rear Lüfter.
B: Der 24 Molex ATX Pin ist auf dem Board Vertical angebracht, dadurch konnte ich ihn nicht einstecken da ein Teil des Innengehäuses im Weg war. Ein Griff zum Drehmel konnte das Problem beseitigen. Die alternative war ein Rechtwinkel Adapter, allerdings fand ich den nur "in die falsche Richtung, hätte also zur Rückwand gezeigt.

http://i.imgur.com/T7iWkDs.jpg
(Größe angepasst: 543x960px, jpeg)


http://i.imgur.com/ieSQF0q.jpg
(Größe angepasst: 960x543px, jpeg)


Gehäuse: DeepCool Genome ROG
Das Genome ROG kommt mit einer Eingebauten Wasserkühlung und Double Helix Reservoir front. Insgesamt sagte mir das Kabel Management und aussehen zu. Die ROG Edition ist mit Asus Aura Sync Kompatibel. Die anderen Varianten sind ca 50€ Günstiger. Die Wasserkühlung alleine hat einen Wert von ca. 120€, das Gesamte Gehäuse kostet 320 € (270 in der Standard Variante). Aufgrund des Aufbaus des Gehäuses lassen sich an der Front keine optischen Laufwerke verbauen, was ich auch nicht sonderlich vermisse.

http://i.imgur.com/7wdzOaV.jpg
(Größe angepasst: 960x542px, jpeg)


Zusätzlich brachte ich einige Star Wars Decals an. Das Rechte Seitenteil wurde mittels UV Druck bedruckt.

http://i.imgur.com/kZlIVB3.jpg
(Größe angepasst: 960x542px, jpeg)


http://i.imgur.com/g5Ueejr.jpg
(Größe angepasst: 701x701px, jpeg)


Ram: G.Skill Trident Z RGB 3200, 2x16GB Kit (CL 14, 14, 14, 34)
Auch der Ram unterstützt Aura Sync und ist mit den angegebenen Werten sehr flott. Leider lassen sich die 3200 Mhz nicht einstellen. Meine Nachforschungen haben ergeben, dass dies wohl nur bei 2x8 GB effektiv läuft.
Nach viel rumprobieren war es mir möglich den RAM Stabil auf 3000 MHz bei Latenzen von 14, 14, 14, 34 zu bringen.
Entschieden für 2x16 GB habe ich mich wegen der Möglichkeit später (falls nötig) leichter auf insgesamt 64 GB upgraden zu können.

http://i.imgur.com/4HPKQ0Q.jpg
(Größe angepasst: 543x960px, jpeg)


Lüfter: Cooler Master Master Fan Pro und 2x Noctua NF-S12A
Der Cooler Master ersetzt den Stock Rear Lüfter, da ich einen mit Aura Sync Kompatibilität wollte. Die 2 Noctuas sind in der Front eingebaut und ersetzen die HDD Bay (da ich eh keine HDD will).

http://i.imgur.com/9jSPOGj.jpg
(Größe angepasst: 960x542px, jpeg)


Highlight: Storm Trooper Lüftergitter

http://i.imgur.com/todz2ka.jpg
(Größe angepasst: 960x542px, jpeg)


Alle 3 Lüfter kommen mit PWM. Die Noctuas schaufeln Luft wie blöd, sind aber auch nicht so leise wie ihre Geschwister.
Ursprünglich wollte ich den großen NOCTUA NF-A20 in der Front haben, dieser hatte jedoch zuviel Tiefgang weswegen ich auf 2 x 120mm umgestiegen bin.

http://i.imgur.com/oEarJ63.jpg
(Größe angepasst: 960x542px, jpeg)


Noctua Chromax Entkopplungsgummies
Diese habe ich anstatt Lüfterschrauben benutzt. Die Idee: Kontakt von Schraube zu Gehäuse vermeiden, Vibration verhindern, Geräusche dämpfen.

http://i.imgur.com/rKInxpQ.jpg
(Größe angepasst: 543x960px, jpeg)


Speicher: Samsung 850 und 960 Evo
So sehr ich Samsung verabscheue, in Sachen SSD sind sie nunmal die besten. Verbaut sind 2 x 850 Evo (500 GB) und 1 x 960 Evo (500 GB). Da ich generell nicht viel Daten Lokal speicher habe ich hier auch keine weiteren Probleme. Insgesamt läuft alles sehr schnell *fap fap*. Die SSD's sind auf der Innenseite des rechten Seitenteils angebracht und somit nicht sichtbar. Die M.2 ist unter der Heatsink des Mainboards.

http://i.imgur.com/X0wyu9s.jpg
(Größe angepasst: 543x960px, jpeg)


http://i.imgur.com/8MR6TY5.jpg
(Größe angepasst: 543x960px, jpeg)


GPU: Asus Geforce 1080 Ti OC
Ursprünglich habe ich die RX Vega abgewartet da ich AMD immer bevorzugt habe. Der Stromverbrauch, vor allem im Vergleich zu Preis und Leistung ist ein Witz - somit bin ich - nach 10 Jahren - zurück zu Nvidia gekehrt.
DIe Grafikkarte ist ein Biest und kommt mit 3 Lüftern und Turbo von 1683 Mhz bei 11GB GDDR5X daher. Die Karte habe ich weiter auf 2Ghz übertaktet. Sie läuft stabil und lässt meinen PC über sämtliche Spiele nur müde lächeln. Die Strix ist ebenso mit Aura Sync Kompatibel.
Highlight: Die Grafikkarte wurde Horizontal montiert (Bild ganz unten)

http://i.imgur.com/z1yL0Xr.jpg
(Größe angepasst: 543x960px, jpeg)


http://i.imgur.com/HoneAWK.jpg
(Größe angepasst: 543x960px, jpeg)


Netzteil: Dark Power Pro 11 650
Hier gibt es nicht viel zu sagen. In meinem PC habe ich bisher nur das Beste verbaut und beim Netzteil wollte ich nicht sparen. Das Dark Power Pro 11 ist (vor allem im verglich zu den Lüftern oder GPU) unhörbar leise und mit 94% Energieeffizienz Platinum bewertet. Es ist Teilmodular und die Kabel gesleevt. Ursprünglich wollte ich 550 Watt, hab mich dann aber wegen der GPU und OC für 650 entschieden.

http://i.imgur.com/4VUqKNo.jpg
(Größe angepasst: 570x1008px, jpeg)


Wärmeleitpaste: Noctua NT-H1
So beschissen die Noctua Produkte aussehen, diese Firma stellt hochwertige Produkte her. Nachdem mich die Lüfter überzeugt haben, habe ich die Wärmeleitpaste versuchen wollen. Wie oben erwähnt läuft mein PC bei Übertaktung mit 31°C. Stock bei 3,4Ghz lief er sogar mit 24°C

http://i.imgur.com/3QNEgqI.jpg
(Größe angepasst: 960x542px, jpeg)


Ergebnis:

http://i.imgur.com/SEwTvZo.jpg
(Größe angepasst: 960x543px, jpeg)


http://i.imgur.com/Chw6lth.jpg
(Größe angepasst: 960x543px, jpeg)


Bedanken tut nicht weh amused http://i.imgur.com/hVijjkE.jpg
Danke
3 Benutzer

08.09.2017, 07:17
offline -=SHW-Sockenwombat=-
Administrator

318 Beiträge
registriert: 25.06.2013

Top. Da hast du ja wirklich richtig Gas gegeben und wirst dich mit Sicherheit lange Zeit über einen Super PC freuen können.
Viel Spass beim zocken und genießen.

Mit welcher Version von Cinebench hast du den Benchmark gemacht?

Danke für deine ausführliche Beschreibung.
Das erste, was man bei einer Abmagerungskur verliert, ist die gute Laune.

Heinz Erhardt
Danke
1 Benutzer

11.09.2017, 09:19
offline -=SHW-Beta-Alien=-
Rank 1

3 Beiträge
registriert: 09.05.2017

das is ja mal ein richtig schickes system bin neidisch

ich wünsche viel spaß damit amused

13.09.2017, 23:24
offline -=SHW-FotziBaer=-
Moderator

161 Beiträge
registriert: 25.06.2013

email
Sieht sehr stimmig aus, die Noctua hatte ich bisher noch nicht gestestet, bin bisher immer bei den Silentwings von Bequit oder den Eloop von Noiseblocker geblieben.
Waren immer Top sehr leise und viel Luft Durchsatz.

Hab ich das nun richtig gelesen, dein Gehäuse hat eine integrierte Wasserkühlung drin? (Ich denke mal Ausgleichsbehälter und Wärmetauscher)
Du hast aber den Threadripper nicht genommen weil dir für diesen die Teile fehlen ihn an die Wasserkühlung anzuschließen?

Auf alle Fälle ein schickes Gehäuse, auch wenn es ein ordentlicher Preis ist. Ist ja auch oft genug das Teil das bei einem PC am ältesten wird :-)
Einmal Futte immer ein Baer!!!

23.09.2017, 07:28
offline -=SHW-mitgenuss=-
Moderator

58 Beiträge
registriert: 25.06.2013

Well done!


Um ein Thema zu eröffnen musst du registriert und angemeldet sein!

Jetzt kostenlos registrieren! - Anmelden
Video Area
Ziehs dir rein
About us
Dies ist unsere Geschichte
Multigaming-Clan / 15 Jahre -=Shadow-Warrior=-

Über -=SHW=-: Wir sind ein Multigaming-Clan bei dem es in erster Linie um den Spaß und um die Gemeinschaft geht. Der Clan wurde bereits im Jahr 2000 gegründet und hat sich seit dem stetig weiter entwickelt. Eintrittsalter ist bei uns min. 18 Jahre.

Auch außerhalb des Weltnetzes gibt es bei uns viele Aktivitäten.

...
Content